Österreichisches Holzschutzmittelverzeichnis

Das Österreichische Holzschutzmittel-Verzeichnis wird zu Beginn eines jeden Jahres von der Arbeitsgemeinschaft Holzschutzmittel als Broschüre herausgegeben …

WEITERLESEN

Datenbank geprüfter Holzschutzmittel

In dieser Datenbank können Sie nach Firmen, Anwendungsbereichen, Produkten und Wirkstoffen im Holzschutzmittelbereich suchen …

WEITERLESEN

ARGE Holzschutzmittel

Die Arbeitsgemeinschaft Holzschutzmittel - vormals Prüfausschuss für Holzschutzmittel - ist ein Ausschuss nach der Rahmengeschäftsordnung für die Fachverbände der Wirtschaftskammer Österreich.

Die ARGE Holzschutzmittel setzt sich aus dem Fachverband der chemischen Industrie, der Bundesinnung des chemischen Gewerbes und dem Bundesgremium des Handels mit Drogen, Pharmazeutika, Farben, Lacken und Chemikalien (ordentliche Mitglieder) sowie subsidiär aus jenen Firmen zusammen, die entweder Holzschutzmittel erzeugen oder importieren und von den genannten Fachorganisationen vertreten werden. Die Arbeitsgemeinschaft Holzschutzmittel stellt aufgrund eingehender Prüfung der vorgelegten Unterlagen den Anwendungsbereich sowie allfällige Einschränkungen aufgrund der toxikologischen Prüfung der Holzschutzmittel, für die eine Anerkennung beantragt wurde, fest und stellt diesbezügliche Anerkennungszertifikate aus. Eine Zusammenstellung der Holzschutzmittel, für die Anerkennungszertifikate erteilt wurden, wird in der jährlichen Neuauflage des Österreichischen Holzschutzmittelverzeichnisses herausgegeben. Das aktuelle Holzschutzmittelverzeichnis 2018 (45. Auflage), aber auch die von früheren Jahren können Sie als pdf-File downloaden. Zum Lesen benötigen sie den auf Ihrem Rechner installierten Acrobat Reader, den Sie ebenfalls kostenlos herunterladen können. Wenn Sie lieber die Broschüre (ca. 90 Seiten) in der Hand halten wollen, können Sie diese beim Fachverband Chemie (FCIO) kostenfrei bestellen.

Der Vorsitzende: Sekt.Chef i.R. Mag. Heinrich Kohlmann

 

Wozu Holzschutz?

Holz ist einer der ältesten Baustoffe der Menschheit und hat sich über Jahrhunderte im Innen- und Außenbau bewährt. Neben all seinen Vorteilen kann Holz jedoch von Schädlingen befallen werden.

Zu diesen Schädlingen zählen:
  • Fäulnispilze (zB Porenschwamm oder Hausschwamm), die Holz zerstören,
  • Bläuepilze, die Holz bleibend verfärben, 
  • Insekten (zB Hausbock oder Nagekäfer), deren Larven ("Holzwurm") das Holz als Nahrung verwerten und damit zerstören

Holzschutz dient der Vermeidung von Schäden durch Pilze und Insekten, um die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Bewahrung vor Verletzungen durch geschädigte Holzbauteile.
  • Bewahrung von materiellen Werten: Verlängerung der Gebrauchsdauer.

Geringere Entnahme des Rohstoffes Holz. Möglichen Schädigungen des Holzes kann durch 3 Maßnahmen begegnet werden:

  • Bauliche Maßnahmen.Vereinfacht gesagt: Achten Sie bei der Konstruktion darauf, dass das Holz nicht feucht wird oder mit Erde in Berührung kommt, um seine Zerstörung zu vermeiden.
  • Auswahl geeigneter Holzarten. Manche Hölzer, wie zB das Kernholz der Eiche, sind weitgehend schädlingsfest. Andere Holzarten, wie zB Fichte, können dagegen leicht befallen werden.
  • Anwendung von Holzschutzmitteln.

Ist eine Gefährdung des Holzes gegeben und reichen die beiden vorgenannten Möglichkeiten zum Holzschutz nicht aus, ist der Einsatz eines Holzschutzmittels ratsam, erforderlich oder für manche Bauteile (zB Brücken) auch vorgeschrieben.

Wenn der Holzbauteil keine tragende Funktion hat, die Gebrauchsdauer kurz ist und der Holzbauteil von geringem Wert ist, sollten Sie auch den Verzicht auf chemischen Holzschutz in Betracht ziehen.

Warum nur geprüfte Holzschutzmittel?

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu geprüften Holzschutzmitteln, zur Auswahl geeigneter Produkte und Wissenswertes rund um den Holzschutz.

Die genannten Holzschutzmittel sind von unabhängigen und akkreditierten Forschungseinrichtungen wissenschaftlich geprüft.

Die österreichische ARGE Holzschutzmittel nimmt hier nur solche Produkte auf, die die folgenden Kriterien erfüllt:

  • Nachgewiesene Wirksamkeit gegen Holzschädlinge
  • Bestandene Sicherheitsbewertung
  • Gesicherte, gleichbleibende Qualität
  • Überprüfte Etikettentexte und Technische Merkblätter

Der Anwender erhält damit die Möglichkeit, wirksame und verträgliche Produkte zu wählen.

Das auf den Produkten angebrachte Gütesiegel der Arbeitsgemeinschaft Holzschutzmittel (Logo) soll speziell privaten Anwendern auf einen Blick solche Produkte erkennen lassen.

Holzschutzmittel vorsichtig verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikette und Produktinformation lesen.

Österreichisches Holzschutzmittelverzeichnis

Das Österreichische Holzschutzmittel-Verzeichnis wird zu Beginn eines jeden Jahres von der Arbeitsgemeinschaft Holzschutzmittel als Broschüre herausgegeben und steht in seiner jeweils aktualisierten Form auch als Download im PDF-Format zur Verfügung.

Hersteller und Vertreiber

Nachstehend finden Sie die Liste der Hersteller und Vertreiber. 

  Hersteller Vertreiber
  ADLER-WERK Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co KG
Bergwerkstraße 22
Postfach 126
A-6130 Schwaz
Tel +43 (0) 5242 - 6922 - 705
Fax +43 (0) 5242 - 6922 - 709
wilfrid.jochum@adler-lacke.com
http://www.adler-lacke.com     
 
 

AKZO Nobel Decorative Paints
"Les Bas Prés" BP 70113
F-60761 Montatair Cedex
Tel +33 3 44 31 37 46
Fax +33 6 27 43 44 85
martin.watzek@akzonobel.com
http://www.akzonobel.com   

AKZO Nobel Coatings GmbH
Aubergstraße 7
A-5161 Elixhausen
Tel +43 (0) 662 - 489 89 - 0
Fax +43 (0) 662 - 489 89 - 66
martin.watzek@akzonobel.com
http://www.akzonobel.at      
  AMONN COATINGS
An der Landesbahn 7
A-2100 Korneuburg
Tel +43 (0) 2262 - 735 80
Fax +43 (0) 2262 - 735 80 - 19
labor.amonncoatings@aon.at
 
  Brillux GmbH & Co. KG
Weseler Straße 401
D-48163 Münster
Tel: +49 (0) 251 7188-0
Fax +49 (0) 251 7188-150
info@brillux.de
www.brillux.de

Brillux Farben GmbH
Egger-Lienz-Straße 1
A-4050 Traun
Tel +43 (0)732 370740-0
Fax +43 (0)732 370740-15
info@brillux.at
www.billux.at

  einzA Lackfabrik GmbH
Rotenhäuser Straße 10
D-21109 Hamburg
Tel +49 (0) 40 75 10 07-68
Fax +49 (0) 40 75 10 07-87
p.peters@einza.com
www.einza.com
Morscher Farben- & Werkzeughandels GesmbH
Treiet 43
A-6833 Weiler
Tel +43 (0) 5523 62454-0
Fax +43 (0) 5523 62454-79
office@farbenmorscher.at
www.farbenmorscher.at
  Janssen PMP Preservation and Material Protection
a Division of Janssen Pharmaceutica NV
Turnhoutseweg 30
B-2340 Beerse
Tel +32 14 60 21 11
Fax +32 14 60 59 51
mvdflaas@its.jnj.com
www.janssenpmp.com
 
Kwizda Agro GmbH
Laaer Strasse / Kwizda Allee 1
A-2100 Leobendorf
Tel +43 5 99 77 40-0
Fax +43 5 99 77 40-447
lw.leobendorf@kwizda-agro.at 
http://www.kwizda-agro.at
Kwizda Agro GmbH
Universitätsring 6
A-1010 Wien
Tel +43 5 99 77 10-0
Fax +43 5 99 77 10-280
agro@kwizda-agro.at
http://www.kwizda-agro.at
  KURT OBERMEIER GmbH & Co. KG
Berghäuser Straße 70
D-57319 Bad Berleburg-Raumland
Tel +49 (0) 2751 524-0
Fax +49 (0) 2751 5041
peter.juengel@obermeier.de
http://www.obermeier.de
SYNTHESA CHEMIE Ges.m.b.H.
Dirnbergerstraße 29-31
A-4320 Perg
Tel +43 (0) 7262 560-0
Fax +43 (0) 7262 560-1500
office@synthesa.at
http://www.synthesa.at
  REMMERS Baustofftechnik GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
Postfach 1255
D-49624 Löningen
Tel +49 (0) 5432 83-0
Fax +49 (0) 5432 83 706
info@remmers.de
http://www.remmers.de

REMMERS Baustofftechnik GesmbH
Amerling 130, Top 1.3
A-6233 Kramsach
Tel +43 (0) 5337 64 344
Fax +43 (0) 5337 64 344-50
s.laucher@remmers.at

REMMERS Chemie
Handelsvertretung Dr. Günther Höllbacher
Josef-Thorak-Straße 3a
A-5020 Salzburg
Tel +43 (0) 662 628 888
Fax +43 (0) 662 630 039
hoellbacherzell@aon.at

  RÜTGERS ORGANICS GmbH
Oppauer Straße 43
D-68305 Mannheim
Tel +49 (0) 621 7654-0
Fax +49 (0) 621 7654-449
wolfgang.mittelstaedt@ruetgers-organics.de
http://www.ruetgers-organics.de
Kulba Farben-Lacke
Handelsgesellschaft mbH
Moosing 1
A-8565 Sankt Johann ob Hohenburg
Tel +43 (0) 3137 6162-0
Fax +43 (0) 3137 6162-30
office@kulba.at
http://www.kulba.info
  SYNTHESA CHEMIE Ges.m.b.H.
Dirnbergerstraße 29-31
A-4320 Perg
Tel +43 (0) 7262 560-0
Fax +43 (0) 7262 560-1500
office@synthesa.at
http://www.synthesa.at
 
  TEKNOS A/S
Industrivej 19
DK-6580 Vamdrup
Tel +45 76 93 94 00
Fax +45 76 93 95 33
spj@teknos.dk
http://www.teknos.com
Teknos Deutschland GmbH
Edelzeller Strasse 62
D-36008 Fulda
Tel +49 (0)661 108 0
Fax +49 (0)661 108 255
info@teknos.de
http://www.teknos.com

 

Antragsformulare

Die vollständig ausgefüllten Formblätter gemäß der Anhänge A bis D des Regelwerks und die jeweils notwendigen Unterlagen gemäß der Punkte 1.1 bis 1.3 sind zu richten an:

Formblätter im Original (ohne Unterlagen):

Arbeitsgemeinschaft Holzschutzmittel (ARGE-HSM)
pA Fachverband der chemischen Industrie Österreich
zH Herrn Dr. Klaus Schaubmayr
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
schaubmayr@fcio.at

Formblätter in Kopie unter Einschluss aller notwendigen Unterlagen gemäß 1.1 bis 1.3 zur Bewertung der biologischen Wirksamkeit an den Unterausschuss (UA) Biologie:

Herrn Dr. Roland Gründlinger
pA Holzforschung Austria
Franz-Grill-Straße 7
1031 Wien
r.gruendlinger@holzforschung.at

Formblätter in Kopie unter Einschluss aller notwendigen Unterlagen gemäß 1.1 bis 1.3  zur gesundheitlichen und ökologischen Bewertung an den Unterausschuss (UA) Toxikologie:

Dr. Heinz Hofer
Köstlergasse 16/12
1060 Wien
heinz.hofer@chello.at

Gebrauchsklassen

Welche Art des Holzeinsatz entspricht welcher Gebrauchsklasse ?

 

Holzbauteil, Objekt Gebrauchsklasse
Almhütten außen 3
Almhütten innen 0, 1, 2
Aufenthaltsräume 0
Ausstellungshallen außen 3
Ausstellungshallen innen 0, 1
Badehütten 3
Balkonböden 3
Balkongeländer 3
Bänke im Freien 3, 4
Bänke im Inneren 0
Baracken außen 3, 4
Baracken innen 0, 1, 2
Bauhütten außen 3, 4
Bauhütten innen 0, 1, 2
Beeteinfassungen (Rabatte) 4
Bienenhäuser außen 3
Blockhäuser außen 3
Blockhäuser innen 0, 1, 2
Blumentröge 4
Boote 4
Bootsstege 3, 4
Brettschichtholz 0, 1, 2, 3
Brücken 3, 4
Container 3
Dachbodenausbauten 0, 1, 2
Dachlatten 2
Dachstühle 2
Decken: Tramdecken 1, 2
Decken: abgehängte 0
Fachwerk 3, 4
Faserplatten 0
Fassadenschalungen 3
Fensterbänke außen 3
Fensterbänke innen 0, 1, 2
Fensterläden 3
Fensterrahmen 3
Fensterstöcke 3
Fischerhütten außen 3, 4
Fischerhütten innen 2
Fußböden in trockenen Innenräumen 0
Geräteschuppen außen 3, 4
Geräteschuppen innen 2
Garagen außen 3
Gartenbänke 3, 4
Gartengeräte 0
Gartenlauben 3, 4
Gartentische 3, 4
Gartenzäune (siehe auch Zaunlatten, Zaunsteher) 3, 4
Gatter 3, 4
Gerüstbretter 3
Gerüstleitern 3
Grubenholz 4
Hallenbad: Decken 2
Hallenbad: Wandverkleidungen 0, 1, 2
Hochstände 3, 4
Höhleneinbauten 4
Holz im Wohnzimmer 0
Holz im Schlafzimmer 0
Holz im Esszimmer 0
Holz im Kinderzimmer 0
Holz im Badezimmer u. in Duschräumen 0, 1, 2
Holzhäuser außen 3
Holzhäuser innen 0, (im Nassraumbereich GK 2)
Holzsilos außen 3
Holzsilos innen 0
Holzstöckelpflaster im Freien 4
Holzstöckelpflaster unter Dach 2
Holzstützen im Freien 3, 4
Holzstützen unter Dach 1
Holztruhen 0
Hopfenstangen 3, 4
Innenwände 0, 1, 2
Kabinen im Freien 3, 4
Kabinen unter Dach 2
Kellerverschläge 0, 1, 2
Kinderspielzeug 0
Kinderspielplatzgeräte 3, 4
Kisten 0, 1, 2
Klammeinbauten (Brücken, Geländer, Stiege) 3, 4
Kompostsilos 4
Kühlturmholz 4
Lärmschutzwände 3, 4
Landwirtschaftliche Gerätschaften 3
Lawinenverbauten 4
Leimbinder 1, 2
Leitern 3
Leitschienen 4
Liftstationen außen 3
Liftstationen innen 2
LKW-Aufbauten 3
Masten 4
Mistbeetkisten 4
Möbel 0
Nagelbinder 2
Obststeigen 0
Obststellagen 0
Parketten 0
Pergola 3, 4
Polsterhölzer 1, 2
Rebstecken 4
Sandkisten 4
Saunaeinbauten 0
Schalung außen 3
Schanigärten 3
Scheunen außen 3
Scheunen innen 2
Schiliftstationen 3, 4
Schneestecken 4
Schnittholz, frisch siehe HSM-Verzeichnis Pkt. 7.6
Schutzhütten außen 3, 4
Schutzhütten innen 0, 1, 2 (im Nassraumbereich)
Schwellen 4
Spaliergerüste 3, 4
Spanplatten im Nassbereich 2
Spanplatten im Trockenbereich 0
Spielplatzeinrichtungen 3, 4
Spielzeug 0
Stallungen außen 3, 4
Stallungen innen 2
Stallungsboxen 0
Stangen im Freien 3, 4
Stege (Klamm, Höhle, Bootsstege) 3, 4
Stiegen außen 3
Stiegen innen 0
Sturzschalung 2
Telegraphenmasten mit Erdkontakt 4
Tische im Freien 3
Tische im Inneren 0
Tramdecken 1
Transportkisten 3
Treppen außen 3
Treppen innen 0
Treppen im Nassbereich (Höhlen, Klamm) 3, 4
Türen (ins Freie) 3
Türen (im Inneren) 0
Türstöcke (bei Türen ins Freie) 3
Türstöcke (bei Innentüren) 0, 1, 2 (im Nassraumbereich)
Umkleidekabinen im Freien 3
Umkleidekabinen unter Dach 0
Verkleidungen außen 3
Verkleidung innen 0
Vertäfelungen 0
Viehunterstände 3, 4
Wände außen 3
Wände innen 1, 2 (im Nassraumbereich)
Wandverkleidungen (innen) 0
Wartehäuschen 3, 4
Wasserverbauungsholz 4
Windfänge 2, 3
Zaunsteher 4
Zaunlatten 3

 

Gebrauchsklasse 1

GK 1: Statisch belastetes Holz im trockenen Innenbereich, Holzfeuchtigkeit unter 20 %

Produkte für die Gebrauchsklasse 1

Produktname Wirksamkeit für Heimwerker
geeignet
Produktart
basilit-B P, Iv nein wasserbasiertes Konzentrat
DANSKE Imprägniergrund B, P, Iv, W nein ölige Holzschutzmittelgrundierung
impralit-IT P, Iv nein wasserl. Holzschutzmittelkonzentrat
impralit-TSK 40 P, Iv, W nein wasserl. Holzschutzemulsionskonzentrat
Koranol Holzbau Grund B, P, Iv, W nein öliges Holzschutzmittel
Koranol IB Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
Korasit KS P, Iv, W, E nein wasserverdünnbares Salzkonzentrat
Korasit KS 2 P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit KS-M P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit TS P, Iv, W nein wasserlösliches Holzschutzsalz
Korasit TT 25 P P, Iv, W nein wasserverdünnbares HSM-Konzentrat
Korasit TT 40 P P, Iv nein wasserverdünnbares HSM-Konzentrat
LIGNEX - DEFEND Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
Lignosan Antiwurm MEC Iv, Ib nein wasserbasiertes HSM-Emulsionskonzentrat
Xyladecor gegen Holzwürmer NEU Ib, Iv ja öliges Holzschutzmittel

zuletzt bearbeitet 5.7.2018

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

Gebrauchsklasse 2

GK 2: Holz im Innenbereich mit zeitweiliger Holzfeuchte über 20 % Holz im Außenbereich unter Dach ohne ständigen Erd- oder Wasserkontakt

Produkte für die Gebrauchsklasse 2

Produktname Wirksamkeit für
Heimwerker
geeignet 
Produktart 
ADLER Lignovit IG B, P, Iv, W nein wässrige Holzschutzimprägnierung
ADLER Pullex 3in1-Lasur B, P, Iv, W ja gebrauchsfertige, lösungsmittelbasierte Holzschutzimprägnierung
ADLER Pullex Aqua-Imprägnierung B, P, Iv, W ja wässrige Holzschutzimprägnierung
ADLER Pullex Imprägnier-Grund B, P, Iv, W ja ölige Holzschutzimprägnierung
Aidol HK - Lasur B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel
Aidol Holzschutz - Creme B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel
Aquawood TIG B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel (flüssig)
Aquawood TIM B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel (Imprägnierung)
Aqua Primer 2907-2 B, P, W nein gebrauchsfertiges Holzschutzmittel auf Emulsionsbasis
basilit-B P, Iv nein wasserbasiertes Konzentrat
DANSKE Holzschutzgrund B, P, W ja wässrige Holzschutzgrundierung
DANSKE Imprägniergrund B, P, Iv, W nein ölige Holzschutzgrundierung
einzA Bläueschutz P, B, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
einzA Bläueschutz W P, B, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Gori 356 P, B, W ja gebrauchsfertige, wasserverdünnbare Emulsion
Gori 605 P, B, W nein gebrauchsfertige, lösungsmittelbasierte flüssige Formulierung
Herbol Bläueschutzgrund BS B, P, W ja lösungsmittelbasiertes flüssiges Holzschutzmittel
Hydrogrund Plus B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
impralit-IT P, Iv nein wasserl. Holzschutzmittelkonzentrat
impralit-IT + P, Iv nein wasserl. Holzschutzmittelkonzentrat
impralit-KDS - B P, Iv, W, E nein wasserl. Holzschutzsalzkonzentrat
impralit-TSK 40 P, Iv, W nein wasserl. Holzschutzemulsionskonzentrat
Impredur Holzimprägniergrund 550 B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel (flüssig)
Induline GW-310 B, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Induline SW-900 B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Koranol Holzbau Grund B, P, Iv, W nein öliges Holzschutzmittel
Koranol IB Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
Korasit KS P, Iv, W, E nein wasserverdünnbares Salzkonzentrat
Korasit KS 2 P, Iv, W, E nein wasserl. Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit KS-M P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit TS P, Iv, W nein wasserl. Holzschutzsalz
Korasit TT 25 P P, Iv, W nein wasserverdünnbares Holzschutzmittel-Konzentrat
Korasit TT 40 P P, Iv nein wasserverdünnbares Holzschutzmittel-Konzentrat
LIGNEX - DEFEND Iv, Ib, W nein öliges Holzschutzmittel
Lignosan Antiwurm MEC Iv, Ib nein wasserbasiertes Holzschutzmittel-Konzentrat
Sikkens Cetol Aktiva BP B, P, W ja lösungsmittelbasiertes flüssiges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol BL Aktiva BP B, P, W ja wasserbasiertes flüssiges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol HLS plus BP B, W ja lösungsmittelbasierte flüssige - Holzschutzlasur
Sikkens Cetol Novatech BP B, W nein ölige Holzschutzlasur
Sikkens Cetol WP 562 BPD B, W nein wässriges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol WP 567 BPD B, P, W nein wässriges Holzschutzmittel
Sikkens Rubbol WP 177 BPD B, W nein wässriges Holzschutzmittel
Teknol Aqua 1410-01 B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Teknol Aqua 1415-01 B, P, Iv, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
WOKOSEN® SF B, P, W ja gebrauchsfertiges lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel
WOKOSEN® WF B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Wolmanit CX - 8 P, Iv, W, E nein flüssiges Holzschutzsalz
Wolmanit CX - 10 P, Iv, W, E nein flüssiges Holzschutzsalz
Xyladecor Holzschutz - Lasur BP B, W ja lösungsmittelbasierte flüssige Holzschutzlasur
Xyladecor Xylamon Grundierung Farblos B, P, Iv, W ja öliges Holzschutzmittel
Xyladecor Xylamon Holzschutz + Grundierung HS B, P, W ja wasserbasiertes flüssiges Holzschutzmittel
Xyladecor Gegen Holzwürmer NEU Ib, Iv ja öliges Holzschutzmittel
Xyladecor Xylamon Imprägniergrund B, P, W ja lösungsmittelbasiertes flüssiges Holzschutzmittel

zuletzt bearbeitet 28.1.2017

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

 

Gebrauchsklasse 3

GK 3: Holz im Außenbereich mit direkter Sonnen- und Regenbelastung ohne Erd- und ständigen Wasserkontakt

Produkte für die Gebrauchsklasse 3

Produktname  Wirksamkeit für Heimwerker
geeignet
Produktart
ADLER Lignovit IG B, P, Iv, W nein wässrige Holzschutzimprägnierung
ADLER Pullex 3in1-Lasur B, P, Iv, W ja gebrauchsfertige, lösemittelbasierte Holzschutzimprägnierung
ADLER Pullex Aqua-Imprägnierung  B, P, Iv, W ja wässrige Holzschutzimprägnierung
ADLER Pullex Imprägnier-Grund B, P, Iv, W ja ölige Holzschutzimprägnierung
Aidol HK-Lasur B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel
Aidol Holzschutz - Creme B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel
Aquawood TIG B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasierendes Holzschutzmittel (flüssig)
Aquawood TIM B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasierendes Holzschutzmittel (Imprägnierung)
Aqua Primer 2907 - 2 B, P, W nein gebrauchsfertiges Holzschutzmittel auf Emulsionsbasis
DANSKE Holzschutzgrund B, P, W ja wässrige Holzschutzgrundierung
DANSKE Imprägniergrund B, P, Iv, W nein ölige Holzschutzgrundierung
einzA Bläueschutz B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
einzA Bläueschutz W B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Gori 356 B, P, W ja gebrauchsfertige, wasserverdünnbare Emulsion
Gori 605 B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Herbol Bläueschutzgrund BS B, P, W ja lösungsmittelbasiertes, flüssiges Holzschutzmittel
Hydrogrund Plus B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
impralit - CK flüssig P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzmittelkonzentrat
impralit - KDS-B P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
impralit - TSK 40 P, Iv, W nein wasserlösliches Holzschutzemulsionskonzentrat
Impredur Holzschutzimprägniergrund 550 B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes flüssiges Holzschutzmittel
Induline GW-310 B, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Induline SW-900 B, P, W nein gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Koranol Holzbau Grund B, P, Iv, W nein öliges Holzschutzmittel
Koranol IB Iv, Ib  nein öliges Holzschutzmittel
Korasit KS P, Iv, W, E nein wasserverdünnbares Salzkonzentrat
Korasit KS 2 P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit KS-M P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit TS P, Iv, W nein wasserlösliches Holzschutzsalz
Sikkens Cetol Activa BP B, P, W ja lösungsmittelbasiertes, flüssiges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol BL Activa BP B, P, W ja wasserbasiertes, flüssiges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol HLS plus BP B, W ja lösungsmittelbasiertes, flüssiges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol Novatech BP B, W nein ölige Holzschutzlasur
Sikkens Cetol WP 562 BDP B, W nein wässriges Holzschutzmittel
Sikkens Cetol WP 567 BDP B, W nein wässriges Holzschutzmittel
Sikkens Rubbol WP 177 BDP B, W nein wässriges Holzschutzmittel
Teknol Aqua 1410-01 B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Teknol Aqua 1415-01 B, P, Iv, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
WOKOSEN® SF B, P, W ja gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel
WOKOSEN® WF B, P, W ja gebrauchsfertiges, wasserbasiertes Holzschutzmittel
Wolmanit CX - 8 P, IV, W, E nein flüssiges Holzschutzsalz
Wolmanit CX - 10 P, Iv, W, E nein flüssiges Holzschutzsalz
Xyladecor Holzschutz-Lasur HS B, W ja ölige Holzschutzlasur
Xyladecor Xylamon Grundierung Farblos B, P, Iv, W ja öliges Holzschutzmittel
Xyladecor gegen Holzwürmer NEU Ib, Iv ja öliges Holzschutzmittel
Xyladecor Xylamon Holzschutz + Grundierung HS B, P, W ja Holzschutzimprägnierung auf Wasserbasis
Xyladecor Xylamon Imprägniergrund HS B, P, W ja lösungsmittelbasiertes Holzschutzmittel

zuletzt bearbeitet 27.1.2017

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

 

Gebrauchsklasse 4

GK 4: Holz im ständigen Erd- und/oder Wasserkontakt. Diese Produkte dürfen nur durch einschlägige Gewerbe- und Industriebetriebe verarbeitet werden.

Produkte für die Gebrauchsklasse 4

Produktname Wirksamkeit für Heimwerker
geeignet
Produktart
impralit-CK flüssig P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzmittelkonzentrat
impralit-KDS-B P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit KS P, Iv, W, E nein wasserverd. Salzkonzentrat
Korasit KS 2 P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Korasit KS-M P, Iv, W, E nein wasserlösliches Holzschutzsalzkonzentrat
Wolmanit CX-8 P, Iv, W, E nein flüssiges Holzschutzsalz
Wolmanit CX-10 P, Iv, W, E nein flüssiges Holzschutzsalz

zuletzt bearbeitet 28.1.2017

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

 

Schnittholzbläue/temporärer Bläueschutz

Die nachfolgenden Produkte sind nicht für die Verwendung durch Heimwerker vorgesehen.

Produktname Wirksamkeit Heimwerker Produktart
zur Zeit keine Produkte      

zuletzt bearbeitet 28.1.2017

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

 

Insektenbekämpfung

Insektenbekämpfung

Produktname Wirksamkeit für Heimwerker
geeignet
Produktart
Koranol IB Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
Koratect Ib Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
LIGNEX - Defend Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
Lignosan Antiwurm MEC Iv, Ib nein öliges Holzschutzmittel
Xyladecor gegen Holzwürmer NEU Iv, Ib ja öliges Holzschutzmittel

zuletzt bearbeitet 28.1.2017

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

 

Bekämpfung von Mauerschwamm

Die nachfolgenden Produkte sind in der Regel nicht für die Verwendung durch Heimwerker vorgesehen.

Produktname  Wirksamkeit  für Heimwerker
geeignet
Produktart 
Korasit MS MS nein wasserlösliches Salzkonzentrat

zuletzt bearbeitet 28.1.2017

Abkürzungen zur Beschreibung der Wirksamkeit

B vorbeugend wirksam gegen Bläue
BS  vorbeugend wirksam gegen Schnittholzbläue
P vorbeugend wirksam gegen Pilze
Iv vorbeugend wirksam gegen Insekten
Ib wirksam zur Insektenbekämpfung
W beständig gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit; erforderlich für Holz im Freien, jedoch nicht für Holz in dauerndem Erdkontakt und in dauerndem Kontakt mit Wasser geeignet
E für Holz in dauerndem Erdkontakt und/oder in dauerndem Kontakt mit Wasser
MS zur Schwammbekämpfung im Mauerwerk

 

Relevante Normen

Weitere Informationen über den Holzschutz erhalten Sie unter anderem in den Normen. Die Titel einiger relevanter Normen sind nachstehend gelistet:

ÖNORM B 3801  Holzschutz im Bauwesen - Benennungen und Definitionen
ÖNORM B 3802-1 Holzschutz im Bauwesen - Teil 1: Allgemeines
ÖNORM B 3802-2 Holzschutz im Bauwesen - Teil 2: Baulicher Schutz des Holzes
ÖNORM B 3802-3 Holzschutz im Bauwesen - Teil 3: Chemischer Schutz des Holzes
ÖNORM B 3802-4 Holzschutz im Bauwesen - Teil 4: Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen
gegen Pilz- und Insektenbefall
ÖNORM B 3803 Holzschutz im Hochbau - Beschichtungen auf maßhaltigen Außenbauteilen aus
Holz - Mindestanforderungen und Prüfungen
ÖNORM EN 335 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten - Gefährdungsklassen:
Definitionen, Anwendung bei Vollholz und Holzprodukten
ÖNORM EN 350 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten - Prüfung und Klassifizierung
der Widerstandsfähigkeit gegenüber biologischen Organismen, der Wasser-
durchlässigkeit und der Leistungsfähigkeit von Holz und Holzprodukten
ÖNORM EN 350-1 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten - Natürliche Dauerhaftigkeit von
Vollholz - Teil 1: Grundsätze für die Prüfung und Klassifikation der natürlichen
Dauerhaftigkeit von Holz
ÖNORM EN 350-2 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten - Natürliche Dauerhaftigkeit von
Vollholz - Teil 2: Leitfaden für die natürliche Dauerhaftigkeit und Tränkbarkeit
von ausgewählten Holzarten von besonderer Bedeutung in Europa

Erhältlich sind diese Normen bei der

Austrian Standards plus GmbH
Heinestraße 38, 1020 Wien
https://www.austrian-standards.at

Broschüre "Holzschutz und seine Bedeutung"

Holz ist einer der ältesten Baustoffe der Menschheit und hat sich über Jahrhunderte im Innen- und Außenbereich bewährt.

Neben all seinen Vorteilen kann Holz als Naturstoff jedoch von Schädlingen befallen werden, die es als Nahrungsquelle oder als Lebensraum verwenden.
Lesen Sie hier mehr über Holzschädlinge, Holzschutznormen, Holzschutzmittel und ihre Anwendung.

Folder "Warum geprüfte Holzschutzmittel"

Holzschutzmittel mit dem Prüfsiegel sind nicht nur wirksam gegen die angegebenen Schädlinge, sie sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung ohne inakzeptables Risiko für den Verarbeiter und für den Endverbraucher und sie werden unter kontrollierten Bedingungen in ständig gleich bleibender Qualität erzeugt.

Die Holzforschung Austria informiert

Die Holzforschung Austria hat der ARGE Holzschutzmittel die Vorträge der Wiener Holzschutztage zur Verfügung gestellt.

Wiener Holzschutztage 2017

Naturstoffe - Ein Potenzial im Materialschutz?
Beispiel Holzschutzmittel
Andrea Steitz, Elitza Stoyanova, Daniel Stratev, Kathrin Kusstatscher, Notburga Pfabigan, Roland Gründlinger

Dauerhafte Eckverbindungen von Holzfenstern
Erhöhung der Dauerhaftigkeit durch konstruktive Maßnahmen
Notburga Pfabigan, Christina Fürhapper, Martin Weigl, Peter Schober

Flachdächer in Holzbauweise bauphysikalisch richtig ausgeführt
Bernd Nusser

Entwicklung von Folgenschäden nach Hagelschlag
Gegenstrategien mit Beschichtungssystemen
Gerhard Grüll, Thomas Pastler

Lebensdauervorhersage von Holzbeschichtungen
Highlights aus dem Projekt SERVOWOOD
Boris Forsthuber, Gerhard Grüll

Wiener Holzschutztage 2015

Konzepte zur Schädlingsbekämpfung für Holzkonstruktionen unter Denkmalschutz
Genormte und alternative Bekämpfungsverfahren, Schädlingsmonitoring
Florian Tscherne, Gerhard Grüll

Alternative Imprägniermittel für Bahnschwellen aus Holz
Eine technische, ökonomische und ökologische Herausforderung
Notburga Pfabigan

Neue Wege im Holzschutz
Die aktuelle ÖNORM B 3802 und ihre Umsetzung in der Baupraxis
Claudia Koch, Florian Tscherne

Kastenfenster sanieren oder erneuern?
Technische Grundsätze als Entscheidungshilfe
Karin Hauer

Historische und moderne Beschichtungssysteme
Ein technischer und ökologischer Vergleich
Gerhard Grüll, Christina Fürhapper, Gerald Aschacher, Irene Spitaler

Fachartikel

Regulatorische Grundlagen und Einsatzgebiet von Holzschutzmitteln

Herausgeber und Erstveröffentlichung des Artikels:
Österreichisches Institut für Bautechnik,
OIB aktuell - Das Fachmagazin für Baurecht und Technik, Heft 4/2016